Fort- und Weiterbildung

Für unsere Mitglieder bieten wir ab sofort jährlich mehrere Fort- und Weiterbildungen an. Unsere Workshop-Leiter*innen sind Mitglieder, die ihr Wissen und ihre beruflichen Erfahrungen weitergeben möchten. Wir stellen das Jahresprogramm mit Blick auf die unterschiedlichen Zielgruppen der Angestellten in Schreibzentren, freiberuflichen Schreibtrainer*innen und Schreibberater*innen und Peer-Schreibtutor*innen zusammen. Natürlich sind die Veranstaltungen grundsätzlich für alle Interessierten offen.
Die Teilnahmegebühr beträgt grundsätzlich: 150 Euro/Tag für Mitglieder bzw. 300 Euro/Tag für Externe. Ermäßigte Gebühren gelten für Studierende und können auf Antrag auch anderen Personen gewährt werden.
Mit den Einnahmen finanzieren wir neue Fort- und Weiterbildungsangebote.

(Stand: Oktober 2023)

Und so geht's zur Anmeldung:
  • Den Button "Anmeldung" der gewünschten Veranstaltung wählen.
  • Sich Registrieren! Wer bereits registriert ist, kann sich gleich einloggen und loslegen.
  • Eingabefelder ausfüllen. Bitte beachten Sie: In die Rechnungsanschrift werden die Angaben aus den Eingabefeldern übernommen und die Rechnung selbst an die E-Mail-Adresse geschickt, die Sie angegeben.
  • Anmeldung abschicken.
  • Sie erhalten sofort eine automatische Anmeldebestätigung mit der Rechnung im Anhang. Die Rechnung ist innerhalb von 14 Tagen zu begleichen.


Möchten Sie selbst einen Workshop durchführen?
Reichen Sie Ihr Konzept für einen Workshop gerne jederzeit beim Vorstand ein. Wir benötigen neben dem Titel und dem Namen der/des Trainer*in noch eine kurze Inhaltsbeschreibung sowie eine Angabe zur Dauer, der Zielgruppe(n) und der Lernziele. Bitte schicken Sie Ihr Angebot an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
 

(Stand: Oktober 2023)

Vielen Dank und viel Freude bei unseren Workshops!




06
Aug.
2024

Wiederholung: ‚Train the Trainer’: Schreibdidaktische Seminare für Hochschullehrende anbieten vor dem Hintergrund von generativer Künstlicher Intelligenz

06.08.2024 13:00 - 13.08.2024 16:30
online
150 EUR für Mitglieder, 300 EUR für Nicht-Mitglieder, studentische Mitglieder 75 EUR, studentische Nicht-Mitglieder 150 EUR
Seit dem Hype um ChatGPT wird das Thema ‚wissenschaftliches Schreiben‘ an Hochschulen auf einmal vielerorts in einem ganz neuen Licht betrachtet. Wie können Schreibdidaktiker*innen nun auf diese veränderte Situation reagieren und sich ganz konkret Fachlehrenden gegenüber positionieren, sei es in individuellen Beratungen oder in Veranstaltungen? Wie können bisherige schreib-/hochschuldidaktische Seminare zum Thema „Schreiben in der Lehre“ sinnvoll an die technologischen Gegebenheiten angepasst werden?
25
Okt.
2024

Teilnehmer:innen in Lehrveranstaltungen zum Mitmachen und Schreiben motivieren – für Peer Tutor:innen an Schreibzentren und schreibdidaktische Lehranfänger:innen

25.10.2024 9:00 -17:00
online
150 EUR für Mitglieder, 300 EUR für Nicht-Mitglieder, studentische Mitglieder 75 EUR, studentische Nicht-Mitglieder 150 EUR

Wer kennt das nicht: Man gibt sich als Peer Tutor:in oder Lehranfänger:in die allergrößte Mühe. Aber die Teilnehmer:innen wollen nicht wirklich mitmachen, und der Verlauf der Lehrveranstaltung gestaltet sich zunehmend zäh. In dieser Fortbildung geht es darum, wie Peer Tutor:innen und Lehrende an Schreibzentren  (Lehr-)Veranstaltungsteilnehmer:innen bestmöglich aktivieren können. Im Vordergrund steht eine Reihe schreibbasierter Unterrichtstechniken, die zum einen zum Mitarbeiten und Mitmachen anregen, zum anderen aber auch darauf angelegt sind, die Schreibkompetenz von Teilnehmer:innen schon in den Veranstaltungen selbst zu fördern.

12
Nov.
2024

gefsus-Supervisionsgruppe

12.11.2024 - 11.03.2025
online
360 EUR für Mitglieder, 720 EUR für Nicht-Mitglieder

Die Supervisionsgruppe dient freien Schreibberaterinnen und (einzelkämpfenden) Mitarbeitenden in Schreibzentren als Raum für Wachstum und Professionalisierung. In diesem Veranstaltungsformat nutzen wir Methoden der systemischen Supervision sowie der kollegialen berufsbezogenen (Fall-)Beratung und Weiterbildung. Diese Methoden sollen die Komplexität der Beobachtungen und Handlungen im Arbeitsfeld erweitern. Damit eröffnen sich Ihnen als Teilnehmenden Möglichkeiten für neue Sinngebungen und Handlungsalternativen.

13
Nov.
2024

Souverän auf der KI-aviatur der Schreibdidaktik und Schreibforschung spielen: Wissenschaftliches und berufliches Schreiben mit generativer künstlicher Intelligenz

13.11.2024 10:00 -17:00
online
150 EUR für Mitglieder, 300 EUR für Nicht-Mitglieder, studentische Mitglieder 75 EUR, studentische Nicht-Mitglieder 150 EUR
Schreibende haben unter den kaum überschaubaren und stets wachsenden Möglichkeiten generativer KI-Werkzeuge die Qual der (KI-)Wahl: Welche KI wann und zu welchem Zweck? Wie und unter welchen Bedingungen? Mit welchem Ergebnis – und welchen Konsequenzen? Dieser Workshop vermittelt vielfältige Inhalte in einem Mix aus Theorie und Praxis. Ziel ist es, dass Sie als Schreibdidaktiker:innen und Schreibforscher:innen virtuos auf der Klaviatur der KI spielen können.