Fort- und Weiterbildung

Für unsere Mitglieder bieten wir ab sofort jährlich mehrere Fort- und Weiterbildungen an. Unsere Workshop-Leiter*innen sind Mitglieder, die ihr Wissen und ihre beruflichen Erfahrungen weitergeben möchten. Wir stellen das Jahresprogramm mit Blick auf die unterschiedlichen Zielgruppen der Angestellten in Schreibzentren, freiberuflichen Schreibtrainer*innen und Schreibberater*innen und Peer-Schreibtutor*innen zusammen. Natürlich sind die Veranstaltungen grundsätzlich für alle Interessierten offen.

Die Teilnahmegebühr beträgt grundsätzlich: 100 Euro/Tag für Mitglieder bzw. 200 Euro/Tag für Externe.
Mit den Einnahmen finanzieren wir neue Fort- und Weiterbildungsangebote.
AGBs für Teilnehmende (Stand: März 2022)

Gerne können Mitglieder beim Vorstand jederzeit Workshopangebote einreichen. Wir benötigen neben dem Titel und dem Namen der/des Trainer*in noch eine kurze Inhaltsbeschreibung sowie eine Angabe zur Dauer, der Zielgruppe(n) und der Lernziele. Bitte schicken Sie Ihr Angebot an: gesellschaft@schreibdidaktik.de
AGBs für Trainer*innen (Stand: März 2022)

Und so geht's zur Anmeldung:

  • Den Button "Anmeldung" der gewünschten Veranstaltung wählen.
  • Sich Registrieren! Wer bereits registriert ist, kann sich gleich einloggen und loslegen.
  • Eingabefelder ausfüllen und Anmeldung abschicken.
  • Sie erhalten sofort eine automatische Anmeldebestätigung mit der Rechnungs-Info sowie unseren AGB im Anhang.
  • Für die Zahlung auf eine offizielle Teilnahmebestätigung mit der Zahlungsaufforderung warten, da wir bei der Platzvergabe natürlich gefsus-Mitgliedern den Vorrang geben wollen.
    Bleiben bis zum Anmeldeschluss Plätze frei, können diese an Externe vergeben werden.
    Es entscheidet immer die Reihenfolge der Anmeldung.

Vielen Dank und viel Freude bei unseren Workshops!


ACHTUNG!
Leider hat unser Buchungssystem ein Problem mit der Berechnung der Beiträge für halbtägige Workshops. Die Kosten hierfür sind folgende:
Mitglieder: 50 €
Nicht-Mitglieder: 100€
Studentische Mitglieder oder abgeordnete Peer-Tutor*innen: 25€
Bitte überprüfen Sie Ihre Rechnung, bevor Sie überweisen! Wir überprüfen die Anmeldungen und stellen ggf. korrigierte Rechnungen aus.
Herzlichen Dank für Ihr Verständnis!




16
Sep.
2022

Hierarchiesensible Lehrveranstaltungsformen und Vermittlungsansätze

16.09.2022 9:00 - 17.09.2022 13:00
100 EUR für Mitglieder, 200 EUR für Nicht-Mitglieder, studentische Mitglieder 50 EUR

In diesem Workshop für Lehrende im Bereich des akademischen Schreibens erkunden wir an zwei Vormittagen unsere eigene Lehrhaltung, um fachspezifische und anwendungsorientierte Vermittlungsmethoden in den Blick zu nehmen. Dabei stehen Fragen hinsichtlich der eigenen Lehrphilosophie im Mittelpunkt. Wir reflektieren Hierarchien und Machtverteilung in Lehrveranstaltungen. Die Teilnehmer*innen lernen Methoden für studentische Partizipation kennen und erstellen ein Kurzkonzept für eine eigene partizipative Lehreinheit. Als Grundlage dienen Texte über konstruktivistische, diversitätssensible und dehierarchisierende Lehrtheorien, die auf die eigene Lehrtätigkeit hin befragt werden können.

11
Okt.
2022

KI-Schreibwerkstatt: Wissenschaftliches Schreiben im Zeitalter künstlicher Intelligenz(en)

11.10.2022 14:00 -18:00
50 EUR für Mitglieder, 100 EUR für Nicht-Mitglieder, studentische Mitglieder 25 EUR
Das Zeitalter der künstlichen Intelligenz(en) (KI) schafft veränderte Rahmenbedingungen für wissenschaftliches Schreiben und dessen Produkte im Kontext einer jahrhundertealten Universitäts- und Wissenschaftskultur. Es ermöglicht nicht nur eine einfachere Plagiatsprüfung von schriftlichen Qualifikationsarbeiten, Haus-, Studien-, Abschlussarbeiten und Promotionsschriften; zugleich stellen sich Fragen der akademischen Qualität und Integrität auf neue Weise.

In der KI-Schreibwerkstatt lernen Sie frei verfügbare und niedrigschwellige Werkzeuge aus dem Bereich des „Natural Language Processing“ kennen, um Texte zu schreiben und zu modifizieren. Anhand einer konkreten Aufgabenstellung setzen Sie diese Werkzeuge im Team eigenständig ein und erproben diese spielerisch.
14
Nov.
2022

Vom Lesen direkt ins Schreiben: Studierenden schreibbezogene Lesestrategien vermitteln

14.11.2022 9:00 -13:30
50 EUR für Mitglieder, 100 EUR für Nicht-Mitglieder, studentische Mitglieder 25 EUR

In diesem Workshop erfährst Du als Peer-Tutor:in, wie Du Studierende früh zu einer möglichst engen Verzahnung von Lesen und Schreiben anleiten kannst. Du stärkst so den eigenständigen, kritischen und reflektierten Umgang mit Texten. Ziel ist es, Studierende darin unterstützen zu können, über ein schreibbezogenes Lesen das eigene Denken anzufeuern und eine wesentliche Basis zum Weiterschreiben zu legen. Ein Weiterschreiben, das Wissen nicht nur wiedergibt, sondern in neue Zusammenhänge stellt.

Der Workshop wird praxisorientiert sein. Gemeinsam probieren wir die verschiedenen Methoden unmittelbar aus, damit Du sie anschließend umso besser in Deine Arbeit als Peer-Tutor:in integrieren kannst."