SIG Freiberuflichkeit/Vielfalt (2017): 2. Labor für neue Schreiblösungen

SIG Freiberuflichkeit/Vielfalt der Gesellschaft für Schreibdidaktik und Schreibforschung (2017): 2. Labor für neue Schreiblösungen. Dokumentation des Workshops vom 17. und 18. März 2017
Die Dokumentation behandelt folgende Themen: „Woran erkennt man einen guten (wissenschaftlichen) Schreibstil?“, „Änderungsfehler“, „Fragestellung festlegen“, „Transferfähigkeit: Anwendung auf die eigene Gliederung“. „Rechtssicher und verständlich schreiben“, „Von klischeehafter zu passender Ausdrucksweise“, „Wie kann ich Sprachgefühl vermitteln?“, „Feedback geben (Mikroebene, Stil), „Verweigerungshaltung von Studierenden in Workshops“.